Alice meets Mowgli

08. Februar 2013 | 19.00 Uhr | Kampnagel – Fabrik Hamburg

Konzertperformance -Videoremix

Das Künstlerduo Gunter Adler und Sandra Poppe stellen im Vorprogramm ihre Version von “Alice in Wonderland” vor: “Alice next door”.

http://www.ndr.de/orchester_chor/sinfonieorchester/konzerte/auf_kampnagel/alice173.html”
http://kampnagel.de
http://vahm.de

Last Edition – Finale Ausstellung der Galerie Oel-Früh

Teilnehmende Künstler:
3 Hamburger Frauen I Adelaida Cue Bär I Olaf Bastigkeit I Jennifer Bennett I Martin Bronsema I Baldur Burwirtz I Katrin Connan I Michael Conrads I Fernando de Brito I Cordula Ditz I Nadine Droste I Dan Dryer I Janine Eggert I Mikkel Olaf Eskildsen I Jeanette Fabis I Patrick Farzar I FMSW I Moritz Frei I Vera Freudmann I Max Frisinger I Jay Gard I Stella Geppert I Ari Goldmann I Vincent Gootzen I Anna Lena Grau I Stefan Hauberg I Daniel Hauptmann I Simon Hehemann I Christian Henkel I Alexander Hoepfner I Sascha Holst I Verena Issel I Gitte Jabs I Ulrika Jansson I Tilman Knop I Nils Knott I Sebastian Kubersky I Georg Kühn I Anik Lazar I Xenia Lesniewski I Markus Lohmann I Peter Lynen I Dirk Meinzer I Helge Meyer I Hikaru Miyakawa I Monti La Plasma I Lennart Münchenhagen I Alexander Negrelli I Martin Nill I Egle Otto I Renata Palekcic Pasel I Thorsten Passfeld I Björn Paulissen I Holger Pohl I Sandra Poppe I Hermann Rekerb I Timo Roter I Hans Röther I Antje Sauer I Hans-Christian Saylors I Marco P. Schäfer I Ingrid Scherr I Linn Schröder I Thomas Markus Schumann I Anneli Schütz I Malte Struck I Jasper Sebastian Stürup I Internationale Surplace I Marcel Tasler I Thorsten Tenberken I Tillmann Terbuyken I Johanna Tiedtke I Thea Timm I Bernd Trasberger I Daniel Tschernich I Anne-Cathrin Ulikowski I Malte Urbschat I Sonja Vohland I Line Wasner I Mark Wehrmann I Janina Wick I M. Wild I Sebastian Zarius I Barbara Zenner I Claudia Zweifel I Christoph Zwiener
http://oelfrueh.org

LAmerika china is

Eröffnung: 27. Oktober, 10 – 20 Uhr
im Anschluss HardArtClub + musikalischer Ausklang des Harburger Kulturtages, open end
kuratiert von Lennart Münchenhagen

http://lamerika.de

27.Oktober – 18. November 2012

Öffnungszeiten: Mi + Do 15 -18 Uhr
ehem. Falckenbergbilderlager, Phoenixhallen,
Wilstorfer Straße. 71, Tor 2, Hamburg -Harburg

Claudia Apel
Jennifer Bennett
Thomas Bernstein
Christoph Blawert
Geraldine & Tizian
Jonas Brandt
Michael Conrads
Móka Farkas
Patrick Farzar
Nadja Frank
Max Frisinger
Veronika Gabel
Andrew Gilbert
Michael Göster
Simon Hehemann
Verena Issel
Berndt Jasper
Gitte Jabs
Zinu Kim
Timo Klöppel
Lilia Kovka
Anik Lazar
Monika Michalko
Fabienne Mueller
Lennart Münchenhagen
Giulietta Ockenfuß
Nicolás Osorno
Stefan Pehl
Sandra Poppe
Lawrence Power
Hermann Rekerb
Yps Roth
Michael Rockel
Verena Schöttmer
Till van Daalen
Stefan Vogel
Anke Wenzel
Olaf Wolters
Christoph Wüstenhagen
Ken Wiatrek
Andrea Winkler
Rebecca Zedow
u.a.

 

ALICE NEXT DOOR

Konzertperformance
Gunter Adler | Sandra Poppe | 19.00 h | 30.August 2012

*Alice in Wonderland* • OF, stumm
USA 1915, R. W. W. Young 52 min.
Alice Late Night | Ins Wunderland | Musik-Performances | Kino-Visionen | Führungen
19 bis 23 Uhr | 30.08.2012 | Galerie der Gegenwart | Hamburger Kunsthalle
Einführung: Dr. Annabelle Görgen-Lammers

GALLERY FIST

Vocal Features – LIVE – nicht im Autoradio
Konzertperformance zur Finissage Betriebsausflug
Sandra Poppe | Gunter Adler | 22.30
Samstag, 9. Juni 2012 ab 20:00 | Willy- Brand-Straße 46 | 20457 Hamburg

YOKO MONO NIGHT

ANOTHER EXTRAORDINARY DJ NIGHT DJ NIGHT VJ NIGHT

Yoko Mono
Marktstraße 41, 20357 Hamburg, Germany

 

Sammlung Oel-Früh

LOYAL ARTS CLUB, Kassel

Ausstellung: Fr. 11. Mai - Sa. 12. Mai 2012

Die Galerie Oel-Früh hat sich über die Jahre eine beachtliche Sammlung von Kunstwerken aufgebaut, mit Arbeiten von Künstlern, die zum Teil exklusiv in der Galerie gezeigt wurden. Anlässlich der Documenta 13 zeigen wir nun in Kassel einen Ausschnitt der Sammlung, der die Schwerpunkte der Galerie widerspiegelt: Oel-Früh steht für junge zeitgenössische Kunst, interdisziplinäre Positionen und verfolgt ein dynamisches Ausstellungskonzept. Gesellschaftspolitische Dimensionen innerhalb der Kunst finden ebenso ihren Platz  wie öffentlichkeitsrelevante Schnittstellen – beispielsweise in Interventionen im öffentlichen Raum.

Martin Bronsema, Michael Conrads, Benedikt Ender, Patrick Farzar, Katrin Fridriks, Max Friesinger, Daniel Hauptmann, Simon Hehemann, Christian Henkel, Julius Hofmann, Mark Matthes, Hikaru Miyakawa, Sandra Poppe, 
Till Pulpanek, Patrick Rieve, Hans-Christian Saylors, Marco P. Schäfer, Malte Struck, Ronny Szillo, Marcel Tasler
, Malte Urbschat, Mark Wehrmann, Sebastian Zarius

LOYAL ARTS CLUB
, Schillerstraße 30
, 34117 Kassel

“We Care A Lot”

16. Pilotenkueche Exhibition
28. April – 06. May 2012
OPENING: Do. 26. April, 21h

PILOTENKUECHE im Rahmen der Ausstellungsreihe “Betriebsausflug” / as part of the exhibition “Betriebsausflug”
und dem Rundgang der Spinnerei Galerien Leipzig / and the Gallery tour Leipzig

Sandra Poppe (HH), Martin Lütke (L), Donough McNamara (IR), Guiseppe Gonella (NYC)

Kuratiert von / curated by Fridey Mickel

( Abbildung / picture: Sandra Poppe, untitled, Ölkreide auf Karton / Oilpastel on paper/ 50 x 70 cm, 2012 )
Leipziger Baumwollspinnerei, Halle 14, 1.OG / Hall 14, 1st floor
Spinnereistraße 7, 04179 Leipzig

Eröffnung / opening:  26. 4. um 19 Uhr / April, 26 at 7 pm / DJ-Set Gunter Adler (HH)

Geöffnet / open: 27. 4 – 5. 5 / April, 27 – May, 5
Öffnungszeiten / opening hours:
Fr.27.4 / Fri 27.4: 11 – 21 Uhr / 11 am – 9 pm
Sa.27.4/ Sat 28.4: 11 – 18 Uhr / 11 am – 6 pm
01.05 – 05.05/ May 1 – May 5: 12 – 18 Uhr / 12 am – 6 pm

PILOTENKUECHE ist ein auf Gruppendynamik gegründendes Artist-in-Residence- Programm.
Die Residenz-Künstler Martin Lütke (L), Donough McNamara (IR), Guiseppe Gonella (NYC) laden Sandra Poppe (HH)
aufgrund der Idee des Austausches ein, ihre Arbeiten zu zeigen.
Sandra Poppes Arbeiten sind reduziert auf geometrische Formen und Stukturen.
Deshalb lässt sie manches weg und gibt anderem viel Raum. Zu sehen zind Zeichnungen, Malerei und Objekte.

PILOTENKUECHE is an Artist Residency Program based on group dynamic.
The Residence-Artists Martin Lütke (L), Donough McNamara (IR), Guiseppe Gonella (NYC) invite Sandra Poppe (HH)
because of the idea of an exchange to show her works.
The work of Sandra Poppe is reduced to geometric forms and structures.
Therefore she leaves out some things and others get a lot of space. On display are drawings, paintings and objects.

www.pilotenkueche.de

Betriebsausflug: 20. April – 5. Mai / April, 20 – May, 5
Ein Austauschprojekt der Kulturbetriebe Hamburg und Leipzig.
Es finden in Leipzig zahlreiche Ausstellungen, Performances, Konzerte und Diskussionen
des “Kulturbetriebes Hamburg” in Projekt-, Kunsträumen und leerstehenden Gebäuden statt.

A project of cultural exchange operations in Hamburg and Leipzig.

There are a number of exhibitions in Leipzig, performances, concerts and discussions
of the “Hamburg cultural scene”
took place in project spaces, art spaces and empty buildings.
http://betriebsausflug.cc

28. + 29. April / April, 28 + 29: Rundgang der Spinnereigalerien Leipzig / Gallery tour Leipzig
www.spinnerei.de

KONZERTPERFORMANCE in der Reihe HEAVY MENTAL
VOCAL FEATURES – SANDRA POPPE / GUNTER ADLER
in der Galerie im Künstlerhaus Vorwerkstift / Galerie 21 / Vorwerkstr. 21/ 20357 Hamburg
am 15.04.2012 um 20.00 Uhr
kuratiert von Jennifer Bennett
www.vorwerkstift.de
www.artist-residence-hamburg.de

Sandra Poppe und Gunter Adler sind Erfinder und Motor der „Planmusik“,
einem musikalischen Ordnungssystem aus Vocals und Sounds.
Sie arbeiten in ihren Konzertperformances mit den Prinzipien des Samplings und Loops.
In einem polyrhythmischen Wettrennen wird die Musik durch Varianten eines einzigen Stücks gepeitscht.